Stadler liefert Strassenbahnen nach Krakau

30. April 2020 09:17

Bussnang TG - Die städtische Verkehrsgesellschaft von Krakau hat bei Stadler weitere Strassenbahnen bestellt. Damit wird Stadler insgesamt bis zu 110 Fahrzeuge liefern. Der Wert des Rahmenvertrags beträgt rund 120 Millionen Franken.

Der Bussnanger Schienenfahrzeugbauer Stadler hat einen weiteren Auftrag aus Polen erhalten. Laut einer Medienmitteilung wird er für die städtische Verkehrsgesellschaft von Krakau, MPK Kraków, bis zu 60 weitere Strassenbahnen bauen. Zusammen mit einem bereits im Januar 2018 erteilten Auftrag wird Stadler nun bis zu 110 Fahrzeuge nach Krakau liefern. Der Gesamtwert dieses Auftrags beläuft sich auf rund 120 Millionen Franken. 

Bei den bestellten Strassenbahnen handelt es sich um niederflurige dreiteilige Fahrzeuge mit vier Drehgestellen der derzeit produzierten Serie TANGO Kraków Lajkonik. Sie werden mit einer Klimaanlage, einem Fahrkartenautomaten und einem Informationssystem für die Fahrgäste ausgestattet. Zudem verfügen sie über ein Monitoring- und ein Fahrgastzählsystem sowie über USB-Anschlüsse zum Aufladen von Smartphones.

Die Auslieferung soll voraussichtlich Mitte 2023 erfolgen. Stadler hatte im September letzten Jahres das einzige Angebot eingereicht. mm

Aktuelles im HAW-Firmenwiki