Sulzer erweitert Werk in Finnland

23. März 2021 13:39

Winterthur - Der Industriekonzern Sulzer erweitert sein Werk in Finnland. In der Nähe seiner Fabrik in Kotka baut das Unternehmen ein mehrere Tausend Quadratmeter umfassendes Logistikzentrum.

Sulzer startet im April in der Nähe der finnischen Hauptstadt Helsinki ein grosses Investitionsprojekt. Im 130 Kilometer entfernten Kotka will das Winterthurer Unternehmen seine Produktionskapazitäten erweitern und nimmt ein neues, 5300 Quadratmeter grosses Logistikzentrum in Betrieb. Laut einer Medienmitteilung digitalisiert und automatisiert der Spezialist für Strömungstechnik dabei die Arbeitsbereiche Montage, Prüfstand und Lackierprozesse.  

In Kotka will Sulzer die Zahl der Produkte erhöhen und Lieferzeiten für Kundenaufträge verkürzen. Des Weiteren sollen sich die Sicherheits- und Gesundheitsstandards für die Mitarbeitenden in der neuen Anlage verbessern, heisst es in der Medienmitteilung.

Die Sulzer-Fabrik bedient nach Unternehmensangaben Kunden aus der Prozessindustrie in Märkten wie Zellstoff, Papier und Karton, neue holzbasierte Prozesse, Biokraftstoffe, Zucker und Stärke, Metalle und Bergbau, Düngemittel, chemische Verarbeitung und Wasseraufbereitung. ko

Aktuelles im HAW-Firmenwiki