Büro Züri Innovationspark heisst neue Start-ups willkommen

17. Januar 2024 11:54

Zürich/Dübendorf ZH - Fünf neue Start-ups dürfen ins Büro Züri Innovationspark einziehen. Sie befassen sich mit sauberen Energien und Antrieben, Robotik für den Bau und der Patientenversorgung. Auf Initiative der Zürcher Kantonalbank werden sie bei der Entwicklung ihrer Geschäftsideen gefördert.

Fünf neue Start-ups haben die Jury von Büro Züri so überzeugt, dass sie im Büro Züri Innovationspark auf dem ehemaligen Flughafen Dübendorf ins umgebaute Feuerwehrhaus einziehen dürfen: 4QT, BTRY, Levron Dynamics, LAYERƎD und Sanetics.

Das Büro Züri ist ein Geschenk der Zürcher Kantonalbank an die Bevölkerung des Kantons, heisst es vom Büro Züri. Sie erfülle damit ihren Leistungsauftrag und unterstütze den Kanton bei der Lösung seiner Aufgaben bezüglich Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft.

Im neuen Domizil betreut die Start-ups ein Netzwerk von Expertinnen und Experten. An 24 Stunden pro Tag stehen ihnen dort insgesamt 170 Quadratmeter mit 16 flexiblen Arbeitsplätzen samt Ausstattung für eine innovative und kollaborative Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung. Dazu berät der ZHAW Runway Incubator unter anderem bei Gründungsfragen, Start-up-Entwicklung sowie Zugang zu weiteren Fachleuten.

4QT baut leistungsstarke Elektroantriebe, um kleineren Herstellern von Schwermaschinen bei der Elektrifizierung ihrer Geräte zu helfen. Dies geschieht mit einer modularen und vollständig wiederverwertbaren Lösung. BTRY will die Energiespeicherbranche durch innovative, nachhaltige und effiziente Batterielösungen revolutionieren.

Levron Dynamics entwickelt ein Schwungrad-Energiespeichersystem, das das Stromnetz mit Rotationsträgheit und Regelenergie für den Betrieb mit 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen versorgen kann. Das Team von LAYERƎD tüftelt an autonomen mobilen Robotern, die direkt auf Baustellen Oberflächen bearbeiten. Und Sanetics verbessert die Effizienz der Verteilung von Medikamenten in Spitälern und Pflegeeinrichtungen. ce/mm

Aktuelles im HAW-Firmenwiki