Impact Forum diskutiert Wirkungsweise von Stiftungen

25. April 2017 14:51

Berlin - Das vierte Impact Forum in Berlin beschäftigte sich mit der Frage, wie Stiftungen optimal Wirkung erzielen können. Unter den Referenten befanden sich zahlreiche namhafte Persönlichkeiten, beispielsweise Kärim Chatti von responsAbility.

Das Impact Forum Europe lädt namhafte Experten und Führungskräfte zu Veranstaltungen in ganz Europa ein. In Berlin fand vor Kurzem bereits zum vierten Mal ein Impact Forum statt. Unter dem Titel „Förderung & Kapital“ wurde dabei darüber diskutiert, „wie Stiftungen optimal Wirkung erzielen können“, erläutert das Impact Forum Europe in einer Mitteilung. Organisiert wurde die Tagung in Berlin vom Center for Social and Sustainable Produkts (CSSP) aus Vaduz und dessen Fintech-Portal yourSRI sowie der privaten SRH Hochschule Berlin

Als erster Redner trat Oliver Oehri, Founding & Managing Partner der CSSP AG & yourSRI.com auf. Ihm folgte die Leiterin Referat Stiftungsmanagement und Corporate Sektor beim Bundesverband deutscher Stiftungen, Berenike Wiener.

In zwei World Cafés erarbeiteten Experten aus privaten und öffentlichen Einrichtungen gemeinsam praxisrelevante Ansätze für mehr Nachhaltigkeit in den jeweils eigenen Tätigkeitsbereichen. Das World Café Kapital wurde dabei von Maximilian Horster, einem Partner der South Pole Group, dem Nachhaltigkeitsmanager der BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft, Heinrich Oberkandler, sowie dem Vice President, ESG Account Executive DACH & CEE, MSCI ESG Research Frankfurt, Daniel Sailer, geleitet. Dem World Café Förderung stand die Geschäftsführerin des Instituts für Nachhaltiges Management an der SRH Hochschule Berlin, Anabel Ternès, vor. 

Auf den beiden anschliessenden Podien waren unter anderem Kärim Chatti, Business Development Europe bei der responsAbility Investment AG, der Leiter Sustainable Investing und Managing Director bei Vontobel Asset Management, Andreas Knörzer, der Leiter des Berliner Büros der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Michael Knoll, sowie der Vorstandsvorsitzende der gemeinnützigen PHINEO AG, Andreas Rickert, vertreten. hs

Aktuelles im HAW-Firmenwiki