IPG-Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs

27. Januar 2020 11:52

Winterthur ZH - Mit einem Umsatzplus von 42 Prozent gegenüber Vorjahr liegt die IPG-Gruppe weiter auf Wachstumskurs. Zudem wurden die IPG Schweiz und Deutschland als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert. Und in Dresden wurde ein weiterer Standort eröffnet.

Die IPG-Gruppe legt ihr Jahresergebnis vor. Demnach realisierte sie im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 15,7 Millionen Franken. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 42 Prozent gegenüber Vorjahr. Es sei besonders „durch die positiven Entwicklungen in Deutschland und Österreich“ getrieben worden, heisst es in einer Medienmitteilung des Unternehmens. Auch die operative Gesellschaft der Schweiz habe mit positivem Ergebnis geschlossen. Mit dem über Jahre soliden, organischen Wachstum und der ausgewiesenen Expertise für Identity & Access Management (IAM) sei die IPG-Gruppe „inzwischen einer der grössten europäischen Anbieter von Identitäts-, Zugriffs- und Governance-Lösungen für alle wesentlichen Wirtschaftszweige“.

Die IPG AG in der Schweiz und die IPG GmbH in Deutschland sind von Great Place to Work als „Attraktiver Arbeitgeber“ zertifiziert worden. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitarbeitenden uns in einer anonymen Befragung gleich auf Anhieb so gut bewertet haben“, wird der CEO der IPG-Gruppe, Marco Rohrer, zitiert. „Zudem liefert uns die Zertifizierung wertvolle Impulse, um uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln.“

In Dresden eröffnete die IPG-Gruppe Anfang 2020 ihre sechste Geschäftsstelle. Dort entwickle IPG integrierende Bausteine für IAM-Standardprodukte. Sie sollen IAM-Lösungen weitgehend industrialisieren. Diese standardisierten Lösungsbausteine werden anschliessend in den Kundenprojekten eingesetzt. Zudem biete Dresden durch die Zusammenarbeit mit der Staatlichen Studienakademie Dresden ein ideales Umfeld für die Aus- und Weiterbildung von Nachwuchskräften. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Neueröffnung in Dresden einen weiteren Schritt als IAM-Pionier voranschreiten“, so Peter Weierich, Managing Director IPG Deutschland. mm

 

Aktuelles im HAW-Firmenwiki