Neue Gebietsplanung stärkt Bildungsstandort Winterthur

13. Juli 2020 13:33

Winterthur - Kanton Zürich und Stadt Winterthur lancieren eine neue Gebietsplanung. Damit wird der Grundstein für das langfristige Wachstum der ZHAW sowie der kantonalen Berufs- und Mittelschulen in der Stadt gelegt.

Die neue Vorlage „Gebietsplanung Erweiterung Hochschulstandort und Sekundarstufe II Winterthur“ dient der langfristigen Weiterentwicklung des Bildungsstandorts Winterthur, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Winterhur. Dabei schaffe sie eine gemeinsame, verbindliche Grundlage für den Kanton Zürich und die Stadt Winterthur für die Überarbeitung des kantonalen Richtplans, für die Revision der kommunalen Richt- und Nutzungsplanung, für die langfristige Immobilienplanung des Kantons und die erforderliche Flächensicherung.

Stadt und Kanton wollen damit der Entwicklung seit der letzten Planung vom Januar 2012 Rechnung tragen. Seither verzeichnet die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) stetig steigende Studierendenzahlen, ebenso wie die Winterthurer Berufs- und Mittelschulen. Stadt und Kanton sind sich einig, dass dies mittelfristig einen weiteren Ausbau erfordere. Zwei aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zusammengesetzte Teams werden mit der Bearbeitung betraut und sollen im ersten Halbjahr 2021 Ergebnisse vorlegen. Winterthur setzt darauf, dass der Grundgedanke „Kernstadt als Campus“ umgesetzt wird, um die Verbindung zwischen dem Leben in der Stadt und den Hoch- sowie den Mittelschulen deutlich zu machen.

Auftrag an die Planer ist, Multifunktionalität von Gebäuden und Mehrfachnutzungen von Räumlichkeiten sicherzustellen. Die Stadt hat im Zuge der Neuplanung auch die Chance, ihren Bedarf an Sportflächen oder Tagungsräumlichkeiten einzubringen.

Die neue Langfristplanung soll auch schon gewonnene Erkenntnisse aus dem Prozess „Winterthur 2040“ über wichtige städtebauliche Aspekte, wie die Bebauungs- und Freiraumstruktur berücksichtigen. Winterthur 2040 wurde aufgelegt, weil die Stadt von 1994 bis 2017 um 20'000 Einwohnerinnen und Einwohner gewachsen ist und bis 2040 gemäss Prognosen des Kantons bis zu 137'000 Menschen in Winterthur leben werden. gba

Aktuelles im HAW-Firmenwiki