Samuel Roth wird neuer Direktor von House of Winterthur

28. Februar 2020 12:21

Winterthur - Per Anfang August wird Samuel Roth die Leitung von House of Winterthur übernehmen. Der bisherige Direktor der Standortförderung, Michael Domeisen, tritt bereits im Frühling eine neue Stelle an. Als Interimsleiter wird Markus Gilgen fungieren.

Der designierte neue Direktor von House of Winterthur steht derzeit der Leitung des Musikkollegiums Winterthur vor, informiert die Standortförderung in der entsprechenden Mitteilung. Vorher war Samuel Roth unter anderem als Abteilungsleiter der Financial Intelligence Unit des Fürstentums Liechtenstein in Vaduz und als Geschäftsführer des Theater Neumarkt in Zürich tätig. Zudem beriet der Inhaber des Zürcher Rechtsanwaltspatents das Opernhaus Zürich in Rechtsfragen.

„Ich bin überzeugt, dass wir mit Samuel Roth, unter anderem dank seiner langjährigen Führungserfahrung und seinem sehr guten Netzwerk in Winterthur, die richtige Person für die Neubesetzung der Stelle als Direktor von House of Winterthur gefunden haben“, wird Michael Künzle, Präsident von House of Winterthur, in der Mitteilung zitiert. Vorgänger Michael Domeisen wird der Mitteilung zufolge „bereits im Laufe des Frühlings eine neue berufliche Herausforderung annehmen und House of Winterthur deshalb Ende März 2020 verlassen“. In der Periode bis zum Amtsantritt von Roth soll Geschäftsleitungsmitglied Markus Gilgen ad interim den operativen Betrieb von House of Winterthur leiten. hs

Aktuelles im HAW-Firmenwiki