Vontobel bündelt Nachhaltigkeitsanlagen

13. Oktober 2017 14:33

Zürich - Vontobel Asset Management hat seine Nachhaltigkeitsanlagen in einer neuen Boutique gebündelt. Dort werden Vermögen in Gesamthöhe von 10 Milliarden Franken verwaltet. Sie sollen in den kommenden Jahren deutlich gesteigert werden.

Einer Mitteilung von Vontobel zufolge verfügt die Züricher Privatbank auf dem Gebiet nachhaltiger Anlagen über mehr als 20 Jahre Erfahrung. Erst im September wurde Vontobel dabei von Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank als nachhaltigster Schweizer Finanzdienstleister ausgezeichnet. Um sein Angebot weiter zu verbessern, legt Vontobel Asset Management seine beiden Bereiche Thematic Investing und Sustainable Investing nun in der neuen Sustainable and Thematic Boutique zusammen. 

„Wir verfügen über eine moderne Infrastruktur und konnten bereits jetzt hervorragende Resultate vorweisen“, wird Hans Speich, Head of Investments, Sustainable and Thematic Boutique, in der Mitteilung zitiert. „Doch die neue Struktur ermöglicht sogar noch bessere Ergebnisse und trägt dazu bei, den Gedankenaustausch zwischen unseren Spezialisten für nachhaltiges Investieren nochmals zu verbessern.“ 

„Die Anleger haben zunehmend spezielle Anforderungen bei Nachhaltigkeitsanlagen“, erläutert Andreas Knörzer, Head of Business, Sustainable and Thematic Boutique. Er ist überzeugt davon, dass es für verantwortungsvolles Anlegen (ESG-Investing) „mehr als nur einen Ansatz“ gibt. Vontobel biete daher unterschiedliche Konzepte an, „die vom Ausschluss von Unternehmen, die gegen nachhaltige Werte verstossen, bis zur vollständigen Integration der ESG-Faktoren reichen“. hs  

Aktuelles im HAW-Firmenwiki